Besoldungsrunde 2014

Tarifabschluss unter Dach und Fach

Tarifabschluss unter Dach und Fach – Nun geht es um die Übertragung auf den Beamtenbereich des Bundes

Die Annahme des Tarifergebnisses vom 1. April 2014 für die Tarifbeschäftigten des Bundes, stand unter dem Vorbehalt der Zustimmung für das Ergebnis durch die Bundestarifkommission öffentlicher Dienst am 28. April 2014.

Grundlage für die Entscheidung der Bundestarifkommission war eine Mitgliederbefragung, die seit dem Verhandlungsergebnis durchgeführt wurde. Auch Beamtinnen und Beamte des Bundes konnten sich daran beteiligen und wurden gefragt, ob sie für oder gegen das Tarifergebnis, als Basis für das Engagement zur zeit- und inhaltsgleichen Übernahme auf den Beamten- und Soldatenbereich des Bundes sind. Das Ergebnis dieser Befragung ist überwältigend. Mehr als 1.300 Mitglieder nahmen teil und stimmten mit 93 % dem Ergebnis zu. ver.di erwartet in Kürze den Entwurf für ein Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz und wird sich im Rahmen des Beteiligungsverfahrens, auch für eine Arbeitsentlastung durch Änderung der Wochenarbeitszeit einsetzen.  Wir werden über den Fortgang der Besoldungsrunde informieren.

Hier geht's zur Liste zur Unterstützung für geänderte Arbeitszeiten.