Besoldungsrunde 2014

Zweite Verhandlungsrunde ohne Einigung

Zweite Verhandlungsrunde ohne Einigung

Jetzt heißt es dranbleiben!

Bei der zweiten Verhandlungsrunde vom 20. bis 21. März 2014 zwischen den Arbeitgebern des Bundes und der Kommunen mit ver.di konnte noch keine Einigung erzielt werden. Die Verhandlungen finden in einer sachlich, konstruktiven Atmosphäre statt. Arbeitgeber und Arbeit- nehmervertreter liegen aber in wichtigen Punkten noch auseinander.

Unser Interesse ist es, bei den Verhandlungen am 31. März und 1. April 2014 – auch aus Sicht des Beamtenbereiches – zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen Deshalb heißt es jetzt dranbleiben und weiter engagiert für unsere Ziele eintreten!

Wir haben es in der Hand! Jetzt gilt es – stärker als bisher – für die eigenen Interessen einzutreten. Machen Sie, mach‘ mit! Es geht um Sie, um Dich, um das eigene Einkommen und vernünftige Arbeitsbedingungen. Zeigen wir den Arbeitgebern und Dienstherrn, dass die Beschäftigten eine deutliche Einkommenserhöhung verdient haben!