Besoldungsrunde 2015

Arbeitgeber verweigern erneut ein Angebot

Arbeitgeber verweigern erneut ein Angebot für Einkommenserhöhungen und beharren auf Kürzungen bei der Altersvorsorge!

inform 01/2015 ver.di inform 01/2015

Bei den Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) am 16./17. März 2015, konnte wieder keine Verständigung erreicht werden.

Die Arbeitgeberseite legte auch in dieser Verhandlungsrunde kein Angebot vor und bestand hartnäckig auf Kürzungen bei der betrieblichen Altersvorsorge.

Nun ist ein weiterer Verhandlungstermin und zwar für den 28./29. März 2015 vereinbart, der hoffentlich eine Wendung bringt. Doch dazu müssen wir den Druck auf die Arbeitgeberseite nochmals erhöhen!

Mehr zum Thema bietet das inform 03/2015.

Warnstreiks in Nordrhein-Westfalen

Unsere Antwort auf die ersten beiden Runden, in denen kein Angebot vorgelegt wurde? Am 12.3.2015 waren mehr als 20.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in NRW unterwegs, um vor dem Landtag deutlich zu machen: Wir sind es wert!!

Am 25.3.2015 ruft ver.di in NRW erneut zu landesweiten Warnstreiks auf. An 5 Standorten in NRW finden Aktionen und Demonstrationen statt. Beteiligt Euch aktiv daran. Die ver.di-Bezirke wissen, wo und wann es los geht. Seid dabei!!!