Über uns

Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte 2017

Streik- / Verhandlungsrechte
Voraussichtlich entscheidet das Bundesverfassungsgericht im Frühjahr 2017 über das "Streikverbot" von Beamtinnen und Beamten. Eingerichtet wird eine Arbeitsgruppe, die sich rechtzeitig mit der Entscheidung und seinen Folgen für die gewerkschaftliche Interessenvertretung befasst und Vorschläge für den Bundesausschuss bzw. für den Bundesvorstand erarbeitet.

Digitalisierung
Die Digitalisierung ist das Verwaltungsmodernisierungsprojekt der nächsten Jahre und wird die Arbeitswelt verändern und auch Konsequenzen etwa im Laufbahnrecht mit sich bringen. Das Projekt "Digitale Verwaltung" gilt es gewerkschaftlich zu begleiten und nach vorne zu entwickeln.

Bundestagswahl
Zur Bundestagswahl wird der Bundesvorstand auch zur Beamtenpolitik in Zusammenarbeit mit dem Bereich Beamtinnen und Beamten Gespräche mit Parteien führen, um Ziele und Interessen von ver.di zu verdeutlichen. Es gilt diese Fachdialoge inhaltlich vorzubereiten und zu begleiten. Des Weiteren wird konzeptionell zu überlegen sein, wie die vom Gewerkschaftsrat beschlossene Befragung von Beschäftigten zu ihren Erwartungen an die Bundestagswahl im Beamtenbereich unterstützt werden kann.

Länderrunde
Die Tarif- und Besoldungsrunde Länder findet im Frühjahr 2017 statt. Die Länderrunde muss sowohl hinsichtlich der Forderungen, als auch Durchsetzung bzw. Aktivitäten vorbereitet und aktiv unterstützt werden.